Aktuelles
22.03.2018
Möglichkeiten einen Gesellschaftskonflikt zu beenden (deadlock)
22.03.2018

Möglichkeiten einen Gesellschaftskonflikt zu beenden (deadlock)

In der Praxis kommt es oft vor, dass ein beiderseitiges Einverständnis zwischen den Gesellschaftern einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) bei der Geschäftsführung nicht erzielt werden kann. Es besteht dann das Risiko, in eine Sackgasse zu geraten – der sogenannte Deadlock, bei dem das Auseinanderlaufen der Ansichten der Eigentümer in Bezug auf die weitere Geschäftsentwicklung die Funktionsfähigkeit der Gesellschaft vollkommen blockieren kann.

Welche Möglichkeiten es gibt, einen solch langwierigen Konflikt in einer GmbH zu beenden und welche Risiken dabei bestehen, können Sie im Newsletter von «Mosgo & Partner» lesen.

Alle Newsletter von Mosgo & Partner und Updates sind auf unserer Webseite und in LinkedIn verfügbar.

Dieser Newsletter ist keine anwaltliche Rechtsberatung; er ist ausschließlich für informationelle und Bildungszwecke vorgesehen. „Mosgo & Partner“ übernimmt keine Haftung für Folgen der Verwendung der in diesem Newsletter enthaltenen Informationen ohne spezielle professionelle Beratung.

© Mosgo & Partner. Moskau, 2018.

Olga Kamenskaja
Olga Kamenskaja
Associate
Materialien zum Artikel
pdf DE_Deadlock 317Kb
Zuruck zur Liste